Buchempfehlungen

Andrea Rotloff
Stärker als Männer und tapferer als Ritter. Pilgerinnen in Spätantike und Mittelalter
Mainz 2007

 

Wenn Frauen Kirchen leiten.
Neuer Trend in den reformierten Kirchen der Schweiz
hg. v. Claudia Bandixen, Silvia Pfeiffer, Frank Worbs, Zürich 2006, 2007 2. Aufl.

 

Frauen gestalten Diakonie
Bd. 1: Von der biblischen Zeit bis zum Pietismus
Bd. 2: Vom 18. bis zum 20. Jahrhundert,
Hg. v. Adelheid M. von Hauff, Stuttgart 2005 und 2006

 

Feministisch Predigen
Feministisch Predigen ist ein Projekt von Theologinnen als Autorinnen und Nutzerinnen.
Seit über 20 Jahren schreiben Frauen Gottesdienstentwürfe und geben feministisch-theologische Impulse für den Predigtdienst. Auf einer CD-Rom werden jedes Jahr Mitte November lektorierte Gottesdienstentwürfe zu den Perikopentexten der evangelischen Kirchen des kommenden Kirchenjahres versandt.
www.feministisch-predigen.de

 

Neue Publikation: Die ersten Christinnen
(Welt und Umwelt der Bibel, Heft 4/2015))

erste_christinnen

Das neue Heft von Welt und Umwelt der Bibel widmet sich dieser Thematik und erzählt von vergessenen Lebensgeschichten, von neuen Erkenntnissen über Frauen in der frühen Kirche, sowie Lebensformen gegen die Konvention. Es sind auch ESWTR-Frauen mit ihren Beiträgen dabei!

Einzelheft bestellbar unter bibelinfo@bibelwerk.de oder auch als Abonnement mit vier Ausgaben im Jahr.

Inhaltsverzeichnis "Die erste Christinnen" | PDF, 950 kB Pressemitteilung "Die erste Christinnen" | PDF, 820 kB

 

Benita Joswig: Wortflügel, Briefe eines langen Abschieds
herausgegeben von Claudia Janssen, Teresa Roelcke und Bärbel Fünfsinn
EB-Verlag, Berlin 2015, 19,80EUR.

benita-joswig

Benita Joswig, Theologin und Künstlerin, lässt in Briefen und Artikeln die Öffentlichkeit an ihrem vom Tode bedrohten Leben teilnehmen. "Wer schreibt lebt", so formulierte sie. Ihr war es ein Bedürfnis sich mitzuteilen.

"Mit Gott ringe ich nicht, der blüht so sehr in diesem Frühling vor sich hin, dass ich lobe und preise, was das Zeug hält, auch um gegen die Schwere anzugehen, die mich manchmal besucht."
Aus den Mails, die sie in den letzten zwei Jahren ihres Lebens an Freundinnen und Freunde schrieb, entstand ein persönliches und zugleich theologisches Buch. Ihre Briefe und literarischen Texte dokumentieren eindrucksvoll ihr intensives Erleben. In der Bildhaftigkeit ihrer Sprache zeigt sich eine außergewöhnliche Sicht auf die Welt.
Theologie, Kunst und Alltag vermischen sich. Bleistiftzeichnungen von ihr und der Künstlerin Barbara Bux ergänzen die Texte.www.benita-joswig.de

Das Buch ist im Buchhandel oder direkt beim EB-Verlag zu beziehen:
post@ebverlag.de

 

Ulrike Metternich
Aufstehen und leben: Werkbuch für einen geschlechterbewussten Glaubenskurs
Berlin 2014

 

Lucia Sutter Rehmann
Wut im Bauch. Hunger im Neuen Testament
Gütersloh 2014

 

Gott ist anders: Gleichnisse neu gelesen auf der Basis der Auslegung von Luise Schottroff
Hg. v. Marlene Crüsemann, Gütersloh 2014

 

Ina Praetorius
Erbarmen. Unterwegs mit einem biblischen Wort
Gütersloh 2014

 

Renate Jost
Feministische Bibelauslegungen. Grundlagen – Forschungsgeschichtliches –
Geschlechterstudien
Stuttgart 2013 (Internationale Forschungen in Feministischer Theologie und Religion. Befreiende Perspektiven, Bd. 1)

 

Klara Butting
Erbärmliche Zeiten – Zeit des Erbarmens. Theologie und Spiritualität der Psalmen, Uelzen 2013
Rezension Klara Butting von Cornelia Schlarb

 

Hanna Strack, Gunhild Nienkerk
Guter Hoffnung sein. Ein spiritueller Begleiter für Schwangerschaft und Geburt, Innsbruck-Wien 2013
Rezension Hanna Strack, Gunhild Nienkerk von Dorothea Heiland

 

Im Einklang mit dem Kosmos. Schöpfungsspiritualität lehren, lernen und leben
Theologische Aspekte – Praktische Impulse
Hg. v. Brigitte Enzner-Probst, Elisabeth Moltmann-Wendel
Matthias Grünewald Verlag 2013
Rezension Im Einklang mit dem Kosmos von Anette Reuter

 

Claudia Janssen
Endlich lebendig. Die Kraft der Auferstehung erfahren
Freiburg im Breisgau 2013

 

Ina Praetorius
Ich glaube an Gott und so weiter ... Eine Auslegung des Glaubensbekenntnisses
Gütersloh 2013

 

Luise Schottroff
Der erste Brief an die Gemeinde in Korinth. Theologischer Kommentar zum Neuen Testament ThKNT Bd. 7, Stuttgart 2013

 

Leidenschaftlich. Sieben Wochen das Leben vertiefen
Hg. v. Katharina Friebe, Claudia Janssen, Silke Heimes, Karin Lindner
Göttingen 2012
Erarbeitet von Annegret Brauch, Gundula Döring, Helene Dommel-Beneker, Katharina Friebe, Antje Hinze, Claudia Janssen, Barbara Kohlstruck, Karin Lindner, Magdalena Möbius, Ute Niethammer, Cornelia Radeke-Engst, Anne Rieck, Andrea Wöllenstein
Rezension Leidenschaftlich von Susanne Langer

 

So ist mein Leib. Alter, Krankheit und Behinderung – feministisch-theologische Anstöße
Hg. v. Ilse Falk, Kerstin Möller, Brunhilde Raiser, Eske Wollrad
Gütersloh 2012
Mit Beiträgen von Andrea Bieler, Geertje-Froken Bolle, Brigitte Enzner-Probst, Michaela Geiger, Benita Joswig, Susanne Krahe, Ulrike Metternich, Stefanie Schäfer-Bossert, Dorothee Wilhelm, Eske Wollrad

 

Gender – Religion – Kultur. Biblische, interreligiöse und ethische Aspekte
Hg. v. Renate Jost, Klaus Raschzok, Stuttgart 2011 (Theologische Akzente, Bd. 6)

 

Ina Praetorius
Immer wieder Anfang - Texte zum geburtlichen Denken
Ostfildern 2011

 

Jeanette Toussaint
Anni von Gottberg. Ich bin für Potsdam das rote Tuch.
Anni von Gottberg und die Bekennende Kirche, Wilhelmshorst 2011
Rezension Jeanette Toussaint von Cornelia Schlarb

 

Lucia Sutter Rehmann, Kerstin Rödiger
Der springende Punkt. Anleitung zur Bibellektüre in sieben Schritten
Gütersloh 2010

 

Ina Praetorius
Weit über Gleichberechtigung hinaus ... Das Wissen der Frauenbewegung fruchtbar machen
Rüsselsheim 2009

 

Feministische Theologie. Initiativen, Kirchen, Universitäten – eine Erfolgsgeschichte
Hg. v. Gisela Matthiae, Renate Jost, Claudia Janssen, Annette Mehlhorn, Antje Röckemann
Gütersloh 2008
Die Herausgeberinnen stellen die wichtigsten Inhalte und Ergebnisse der von ihnen verantworteten Kapitel vor:
Rezension | PDF

 

Ina Praetorius
Gott dazwischen: Eine unfertige Theologie
Ostfildern 2008
»Eine gewöhnliche und harmlose Speise«? Von den Entwicklungen frühchristlicher Abendmahlstraditionen
Hg. v. Judith Hartenstein, Silke Petersen, Angela Standhartinger

 

Brigitte Enzner-Probst
Frauenliturgien als Performance: Die Bedeutung von Corporealität in der liturgischen Praxis von Frauen
Neukirchen-Vluyn 2007
Eine Untersuchung der liturgischen Praxis der breitgefächerten Frauenliturgiebewegung, die ein in der Liturgiewissenschaft bisher wenig gesehenes Praxisfeld in den Mittelpunkt stellt.
Rezension | PDF

 

Andrea Bieler, Luise Schottroff
Das Abendmahl: Essen, um zu leben
Gütersloh 2007

 

Isolde Karle
"Da ist nicht mehr Mann noch Frau ..." Theologie jenseits der Geschlechterdifferenz
Gütersloh 2006

 

Renate Jost
Frauenmacht und Männerliebe. Egalitäre Utopien
Stuttgart 2006

 

Magdalene L. Frettlöh
Gott Gewicht geben. Bausteine einer geschlechtergerechten Gotteslehre
Neukirchen-Vluyn 2006, 2009

 

Heike Walz
„… nicht mehr männlich und weiblich …“? Ekklesiologie und Geschlecht im ökumenischen Horizont
Frankfurt am Main 2006

 

Zum Leuchten bringen: Biblische Texte vom Glück
Hg. v. Ulrike Metternich, Gütersloh 2006

 

Hat das Böse ein Geschlecht? Theologische und religionswissenschaftliche Verhältnisbestimmungen
Hg. v. Helga Kuhlmann, Stefanie Schäfer-Bossert, Stuttgart 2006

 

Hanna Strack
Die Frau ist Mit-Schöpferin. Eine Theologie der Geburt
Christel Göttert Verlag 2006
Rezension | PDF

 

Interreligiöses Bibliodrama. Bibliodrama als neuer Weg zur christlich-jüdischen Begegnung
Hg. v. Leony Renk, Birkach 2005 (Bibliodrama Kontexte. Beiträge zur Theorie der Bibliodramapraxis 6)

 

Ina Praetorius
Handeln aus der Fülle. Postpatriarchale Ethik in biblischer Tradition
Gütersloh 2005

 

Ina Praetorius
Sich in Beziehung setzen: Zur Weltsicht der Freiheit in Bezogenheit
Sulzbach / Taunus 2005

 

Elisabeth Schüssler Fiorenza
WeisheitsWege. Eine Einführung in feministische Bibelinterpretation
Stuttgart 2005

 

Luise Schottroff
Die Gleichnisse Jesu
Gütersloh 2005

 

Ins Leben eintauchen! Feministisch-theologische Beiträge zur Taufe
Hg. v. der Evangelischen Frauenarbeit in Württemberg, Bad Boll 2004 (edition akademie 8)

 

Renate Jost, Marcel Nieden
Hexenwahn. Eine theologische Selbstbesinnung
Stuttgart 2004 (Theologische Akzente 5)

 

Helga Kuhlmann
Leib-Leben theologisch denken. Reflexionen zur Theologischen Anthropologie,
Münster 2004 (Interdisziplinäre Paderborner Untersuchungen zur Theologie 2)

 

Körperkonzepte im Ersten Testament. Aspekte einer Feministischen Anthropologie
Hg. v. Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt, Stuttgart 2003
Mit Beiträgen von Ulrike Bail, Gerlinde Baumann, Isa Breitmaier, Michaela Geiger, Christiane Karrer-Grube, Anna Kiesow, Christl Maier, Stefanie Schäfer-Bossert, Uta Schmidt, Beate Schmidtgen

 

Arbeitsbuch Feministische Theologie. Inhalte, Methoden und Materialien für Hochschule, Erwachsenenbildung und Gemeinde
Hg. v. Irene Leicht, Claudia Rakel, Stefanie Rieger-Coertz, Gütersloh 2003
Erarbeitet von Silvia Arzt, Elisabeth Hartlieb, Heike Preising, Stephanie Klein, Irene Leicht, Claudia Rakel, Stefanie Rieger-Goertz, Angelika Strotmann, Marie-Theres Wacker, Heike Walz

 

Wörterbuch der Feministischen Theologie
Hg. v. Elisabeth Gössmann, Helga Kuhlmann, Elisabeth Moltmann-Wendel, Ina Praetorius, Luise Schottroff, Helen Schüngel-Straumann, Doris Strahm, Agnes Wuckelt, Gütersloh 2002, 2. vollständig überarbeitete und grundlegend erweiterte Auflage, Redaktion Beate Wehn

 

Lucia Sutter Rehmann
Konflikte zwischen ihm und ihr. Sozialgeschichtliche und exegetische Untersuchungen der Nachfolgeproblematik von Ehepaaren
Gütersloh 2002

 

Sich dem Leben in die Arme werfen. Auferstehungserfahrungen
Hg. v. Luzia Sutter Rehmann, Sabine Bieberstein, Ulrike Metternich, Gütersloh 2002

 

Ina Praetorius
Die Welt ein Haushalt. Texte zur theologisch-politischen Neuorientierung
Ostfildern 2002

 

Andrea Günter
Die weibliche Hoffnung der Welt. Die Bedeutung des Geborenseins und der Sinn der Geschlechterdifferenz
Gütersloh 2000

 

Ulrike Metternich
Sie sagte ihm die ganze Wahrheit, Die Erzählung von der »Blutflüssigen« – feministisch gedeutet
Ostfildern 2000

 

Gisela Matthiae
Clownin Gott. Eine feministische Dekonstruktion des Göttlichen
Stuttgart-Berlin-Köln 1999 (Praktische Theologie heute 45)

 

Magdalene L. Frettlöh
Theologie des Segens. Biblische und dogmatische Wahrnehmungen
Gütersloh 1998, 2005

 

Kompendium Feministische Bibelauslegung
Hg. v. Luise Schottroff, Marie-Theres Wacker unter Mitarbeit von Claudia Janssen und Beate Wehn, Gütersloh 1998, 1999

 

Silvia Schroer, Thomas Staubli
Die Körpersymbolik  der Bibel
Darmstadt 1998

 

Lucia Sutter Rehmann
Vom Mut genau hinzusehen. Feministisch-befreiungstheologische Interpretationen zur Apokalyptik
Luzern 1998

 

Ina Praetorius
Anthropologie und Frauenbild in der deutschsprachigen protestantischen Ethik seit 1949
Gütersloh 1998

 

Renate Jost, Ulrike Bail
Gott an den Rändern. Sozialgeschichtliche Perspektiven auf die Bibel
München-Gütersloh 1996

 

Luise Schottroff, Silvia Schroer, Marie-Theres Wacker
Feministische Exegese. Forschungserträge zur Bibel aus der Perspektive von Frauen
Darmstadt 1995

 

Die Weiblichkeit des Heiligen Geistes. Studien zur Feministischen Theologie
Hg. v. Elisabeth Moltmann-Wendel, Gütersloh 1995

 

Lucia Sutter Rehmann
Geh, frage die Gebärerin! Feministisch-befreiungstheologische Untersuchungen des Gebärmotivs in der Apokalyptik
Gütersloh 1995

 

Ina Praetorius
Skizzen zur Feministischen Ethik
Mainz 1995

 

Renate Jost
Frauen, Männer und die Himmelskönigin. Exegetische Studien
Gütersloh 1995

 

Göttingen und Priesterinnen. Facetten feministischer Spiritualität
Hg. v. Donate Pahnke, Regina Sommer, Gütersloh 1995

 

Luise Schottroff
Lydias ungeduldige Schwestern. Feministische Sozialgeschichte des frühen Christentums
Gütersloh 1994

 

Hedwig Jahnow u.a.
Feministische Hermeneutik und Erstes Testament
Stuttgart-Berlin-Köln 1994
Mit Beiträgen von Hedwig Jahnow, Elke Seifert, Ulrike Beil, Christl Maier, Stefanie Schäfer-Bossert, Renate Jost, Gerlinde Baumann, Kerstin Ulrich

 

Auf den Spuren der Weisheit. Sophia – Wegweiserin für ein weibliches Gottesbild
Hg. v. Verena Wodtke, Freiburg-Basel-Wien 1991

 

Elisabeth Schüssler Fiorenza
Zu ihrem Gedächtnis… Eine feministisch-theologische Rekonstruktion der christlichen Ursprünge
München 1988

 

Marga Bührig
Die unsichtbare Frau und der Gott der Väter. Eine Einführung in die feministische Theologie
Stuttgart 1987, 1989

 

Frauenbefreiung. Biblische und theologische Argumente
Hg. v. Elisabeth Moltmann-Wendel, München 1978, 1986