Gebetsnetz

Im Jahr 2001 haben wir mit dem Gebetsnetz begonnen. An jedem zweiten Donnerstag im Monat beten wir einzeln oder in der Gruppe für bestimmte Anliegen. Anfangs galt unsere Fürbitte den Frauen und der Situation in den östlichen Mitgliedsländern der EU. Inzwischen nehmen wir auch Nöte und Probleme in aller Welt in unser Gebet auf. Wir laden zum Mitbeten ein.

Gebet für den 10. August | PDF

Guter, barmherziger Gott,
bei dir finden wir den Weg, die Wahrheit und das Leben.
Begleite uns.
Wir sind stets auf der Suche.
Wir sollen besser, die Arbeit effektiver, der Erfolg sichtbarer werden.
Wir suchen nach Glück, Zufriedenheit, nach guter Gemeinschaft.
Wir suchen nach Gerechtigkeit und nach Frieden.
Wir wollen das Klima verbessern und die Schöpfung bewahren.
Wir denken nach vorne und müssen doch oft umdenken.
Begleite uns mit deiner Liebe,
damit wir richtige Entscheidungen treffen können.

Wir bitten für alle, die sich zu Konferenzen verssammeln,
um Frieden zu stiften in Syrien, in Afrika, auf Cypern,
in der Ukraine und vielen Gegenden der Welt
mit kleinen und großen Konflikten.
Begleite sie mit deiner Weisheit,
damit Versöhnung gelebt werden kann.

Wir bitten für alle Verantwortlichen in der Gesellschaft, die sich zu Beratungen treffen,
um wirtschaftliche Interessen und Bewahrung der Umwelt,
um Mobilität und Gesundheit der Menschen
auszugleichen und zu gewähren. Schenk ihnen Klarheit und Weitblick,
damit Entscheidungen zum Wohl aller getroffen werden können.
Begleite sie.

Wir bitten dich für die Menschen aus Afrika,
die auf abenteuerlichen und gefährlichen Wegen
ihre Heimat verlassen haben,
um Chancen für ein besseres Leben zu suchen.
Hilf allen, Wege zu finden in eine gute Zukunft -
hier oder in den Heimatländern.
Begleite sie.

Wir bitten dich für unsere Kirchen,
dass in ihnen deine Botschaft
immer wieder neu verkündigt und gelebt wird,
damit alle bei dir den Weg und die Wahrheit und das Leben finden.
Begleite uns alle mit deinem Segen.
                                                Elisabeth Siltz