Gebetsnetz

Im Jahr 2001 haben wir mit dem Gebetsnetz begonnen. An jedem zweiten Donnerstag im Monat beten wir einzeln oder in der Gruppe für bestimmte Anliegen. Anfangs galt unsere Fürbitte den Frauen und der Situation in den östlichen Mitgliedsländern der EU. Inzwischen nehmen wir auch Nöte und Probleme in aller Welt in unser Gebet auf. Wir laden zum Mitbeten ein.

Gebet für den 8.Juni | PDF

GOTT,
deine Schönheit ahnen wir
im Strahlen der Sonne,
im Tanz der Verliebten,
im Lächeln der Schlafenden.

Heilender Geist,
deine Schönheit spüren wir
im Dank für ein gutes Wort,
im Aufatmen nach großem Schmerz,
im Mut, um Vergebung zu bitten.

Jesus Christus,
Du bist die Auferstehung und das Leben.
Hilf uns, deinen Worten zu glauben,
deiner Wegweisung zu folgen
und dem Unrecht zu widerstehen.

Du Gott der Hoffnung,
wir danken dir:
für die vielen tapferen Frauen und Männer,
die auf der Seite verachteter Menschen stehen
und ihnen so ihre Würde wiedergeben.
Wir danken dir
für die Befreiung der Mädchen in Nigeria.
Wir danken dir
für die erste Ordination von Frauen im Libanon.

Wir bitten:
Rette deine Menschen vor Hunger und Gewalt!
Bekehre die Kriegstreiber zu Friedensstiftern!
Steh unseren verfolgten Schwestern und Brüdern bei!
Wir bitten:
Höre das Seufzen der Kranken und der Verzweifelten!
Begleite die Sterbenden auf dem Weg zur dir!
Unseren Verstorbenen schenke Glück in deinem Paradies –
und uns allen jeden Tag ein Lächeln in die Seele.

Amen                                                          Lydia Laucht