Gebetsnetz

Im Jahr 2001 haben wir mit dem Gebetsnetz begonnen. An jedem zweiten Donnerstag im Monat beten wir einzeln oder in der Gruppe für bestimmte Anliegen. Anfangs galt unsere Fürbitte den Frauen und der Situation in den östlichen Mitgliedsländern der EU. Inzwischen nehmen wir auch Nöte und Probleme in aller Welt in unser Gebet auf. Wir laden zum Mitbeten ein.

August 2020.pdf

LEBT ALS KINDER DES LICHTS;
DIE FRUCHT DES LICHTS IST GÜTE UND GERECHTIGKEIT UND WAHRHEIT. Epheserbrief 5, 8b.9

Gott,
du unser Licht und Heil,
im Dunkel der Zeiten unser Trost,
im suchenden Zweifel unsere Wahrheit.

Wir brauchen deine Wahrheit,
dass wir Vertrauen stiften.
Wir brauchen deine Güte,
dass wir den Hass besiegen.
Wir brauchen deine Gerechtigkeit,
dass wir dem Unrecht widerstehen.

Sende dein heilendes Licht
in die Schmerzen der Kranken.
Sende dein segnendes Licht
in die Herzen der Helfenden.
Sende dein klärendes Licht
in das Denken der Suchenden.

Wir danken
für Jesus, das Licht der Welt,
und für Menschen, die achtsam sind,
die für den Frieden eintreten
und deine Schöpfung heilig halten.


Betende Mut-Grüße!
Lydia Laucht